meine Philosophie....

an jedem Tag, in jeder Stunde, in jeder Minute, in jeder Sekunde in jedem Augenblick kann Leben sprichwörtlich „ unter die Haut gehen“….
Mit jeder Faser unseres Seins können wir es physisch wie psychisch mit seiner ganzen Wildheit und Sanftheit fühlen, spüren und erleben….
Berührte Haut, die vieles in Bewegung bringt…., Berührung, die uns stets mit dem Gestern, Heute und Morgen in Verbindung bringt….

Berührung bringt uns Geborgenheit, Schutz, Ruhe, Gesundheit, Zufrieden- und Gelassenheit….
Von Anbeginn bis zum Ende unseres Lebens gehören Berührungen zu unserem Leben dazu…
diese Kunst können wir kultivieren !
Ebenfalls ist jegliche Art von Massage „ Berührung“.
Mit Massage können wir etwas zum Fließen bringen, denn durch die verschiedensten Techniken der Massageformen wird der Mensch nicht nur äußerlich, sondern auch innerlich angesprochen und beflügelt.
Somit können z. B. verstimmte Empfindungen wieder ins Gleichgewicht gebracht und neue Lebendigkeit gespürt werden.

Mir im „NAMASTE liegt es dabei am Herzen, sehr achtsam und fürsorglich in gegenseitiger Wertschätzung zu arbeiten!

Egal welchen Zeitpunkt SIE / WIR dafür gewählt haben, stets füreinander, ganz, ungeteilt mit allen Sinnen in einer friedlichen Stimmung da zu sein…..

Die Bedeutung von NAMASTE

NAMASTE: bedeutet sinngemäß übersetzt: „Ich verbeuge mich vor dir“. In Indien, aber auch einigen weiteren Ländern Asiens, ist NAMASTE eine unter Hindus allgegenwärtige Grußformel sowie Grußgeste (Mudra „Geste“), die Ehrerbietung für einen anderen Menschen sowie für das Göttliche in einem Heiligtum ausdrückt.

NAMASTE eines Sadhus (Indien)

„Ich ehre in dir den göttlichen Geist, den ich auch in mir selbst ehre – und ich weiß, dass wir somit eins sind.“ Einer Überlieferung zufolge soll Mahatma Gandhi auf eine Nachfrage von Albert Einstein, was er denn mit dem bei ihm beobachteten Gruß NAMASTE ausdrücken wolle, dem Wissenschaftler Folgendes geantwortet haben: „Ich ehre den Platz in dir, in dem das gesamte Universum residiert. Ich ehre den Platz des Lichts, der Liebe, der Wahrheit, des Friedens und der Weisheit in dir. Ich ehre den Platz in dir, wo, wenn du dort bist und auch ich dort bin, wir beide nur noch eins sind.“

Impressum